Di. 20.11.2018, 15.00 Uhr

Mein Kopf lässt mich manchmal im Stich - nur Gedächtnisstörungen oder doch schon eine Demenz?

  „Demenz ist kein Todesurteil“ Vielbeachteter Vortrag zum Umgang mit Alzheimer-Erkrankungen bei der Seniorenakademie „Mein Kopf lässt mich manchmal im Stich – nur Gedächtnisstörungen oder schon eine Demenz?“ als Vortragsthema bei
Weiter lesen...

Di. 15.05.2018, 15.00 Uhr

Gesund und fit älter werden - oder was kann ich tun, um mein eigenes Altern positiv zu gestalten

Es hat - zumindest den meisten - Spaß gemacht und viele Anregungen gebracht, so der Tenor der Teilnehmer beim letzten Vortragstermin der Seniorenakademie Pfinztal im Zyklus 2017/18. Es war nicht ein bloßer „trockener“ Vortrag, sondern ermöglichte ein aktives Mitwir
Weiter lesen...

Di. 10.04.2018, 15.00 Uhr

Online Banking - aber sicher!

Organisationsleiter Dr. Bernd Matthes wies bei der Vortragsreihe der Seniorenakademie Pfinztal bei seiner Einführung bereits auf die Ambivalenz des angesagten Themas „Online Banking“ in der Bevölkerung hin. Es gebe volle Zustimmung nach gemachten guten Erfahrungen, aber a
Weiter lesen...

Di. 13.03.2018, 15.00 Uhr

Gesundheitsbewusst genießen (auch) im Alter

„Absoluten Verzicht auf Genussmittel predige ich nicht“ Ernährungswissenschaftler Dr. Bernhard Adam referierte über gesunde Ernährung bei der Seniorenakademie „Allein die Dosis machts, dass ein Nahrungs- oder Genussmittel kein Gift ist“ – frei
Weiter lesen...

Di. 27.02.2018, 15.00 Uhr

Bluthochdruck: Rechtzeitig erkennen und behandeln

    Der Versammlungsraum im evangelischen Gemeindehaus Berghausen war bis auf den letzten Platz besetzt bei der Vortragsveranstaltung der Seniorenakademie Pfinztal, ein nach den Erfahrungen der letzten Jahre untrügliches Zeichen dafür, dass ein interessantes medizinisch
Weiter lesen...

Di. 28.11.2017, 15.00 Uhr

Von den Römern zu den Merowingern - Archäologische Ausgrabungen in Söllingen

  Es ist ein großes Anliegen der Archäologischen Denkmalpflege, vorgeschichtliche Denkmäler möglichst umfassend zu dokumentieren und auszuwerten. Eine leitende Position nimmt Britta Rabold, Referatsleiterin in der Außenstelle Karlsruhe des Landesdenkmalamtes
Weiter lesen...

Di. 07.11.2017, 15.00 Uhr

Die Kirchen im Pfinztal

   Der langanhaltende Beifall dürfte ein untrügliches Indiz für die inhaltliche Qualität und die Art des jüngsten, sehr gut besuchten Vortrags bei der Seniorenakademie Pfinztal gewesen sein. Versammlungsleiter Bernd Matthes brachte es auf den kurzen Nenner: &b
Weiter lesen...

Di. 24.10.2017, 15.00 Uhr

Mediengefahren: Sind soziale Netzwerke/Instant Messenger problematisch?

    Die digitalen Medien haben nicht nur positive Seiten mit der Nutzung vieler Möglichkeiten, sondern auch ihre Schattenseiten mit Gefahrenquellen, die gerade für die heranwachsende Generation zum Problem werden können. Gerade auf Letzteres konzentrierte Polizeihau
Weiter lesen...


Verabschiedung August Becker als Leiter der Pfinztaler Seniorenakademie

„Ein Segen für unsere Gesellschaft, ein Juwel für Pfinztal“
Nach 20 Jahren endet die Ära Becker in der Leitung der Seniorenakademie

Eine 20-jährige Ära der Seniorenakademie Pfinztal unter Führung und Verantwortung des „speziellen und außergewöhnlichen Menschen“, Pfarrer im Ruhestand August Becker, mit tatkräftiger Unterstützung seiner Ehefrau Rosi, geht zu Ende. Mit einer würdigen, niveauvollen Feierstunde verabschiedete die Gemeinde in Anwesenheit zahlreicher Wegbegleiter und Freunde der Seniorenakademie ihren langjährigen Mentor und Inspirator aus dem Ehrenamt. Sie wurde zu einer Hommage für eine nunmehr 87-jährige Persönlichkeit, deren Wirken in Pfinztal und darüber hinaus unvergessen bleiben wird, wie Bürgermeisterin Nicola Bodner und Laudator Dr. Erwin Vetter, früherer Landesminister und Abgeordneter, in ihren sehr persönlich und viele Facetten ansprechenden Reden feststellten.

Es sei ein Geschenk für die Gemeinde und vor allem für die Senioren gewesen, als das Ehepaar Becker nach 35-jähriger Tätigkeit als Stadtpfarrer in Mannheim in den Heimatort als „Ruhesitz“ zurückkehrte und sich bald für die Arbeit für Senioren „einspannen“ ließ. „Sie wussten, was Senioren für Geist, Körper und Seele brauchen“, schwärmte N. Bodner. Ein Seniorenbeirat entstand, aus dem heraus sich die Akademie entwickelte. „Wir haben uns durch Ihr Engagement und beharrliches Wirken, durch die Arbeit ihrer Tutoren und vieler kompetenter Referenten bereichert“. Zahlreiche Auszeichnungen und ein guter Ruf weit über Pfinztal hinaus würdigten bereits die segensreiche Arbeit der Einrichtung, die „Sie zu einer Seniorenfamilie gemacht haben“. Im 88.Lebensjahr noch geistig und körperlich erstaunlich fit, immer auf der Suche nach Neuem, ein Charakter mit Ecken und Kanten, die wir liebten, umschrieb Bodner treffend. Für das gemeinsame außergewöhnliche Engagement überreichte Bodner im Namen des Gemeinderates, der Ortschaftsräte und der Gemeindeverwaltung eine spezielle Urkunde und Präsente. Es werde mit der Akademie weitergehen, versicherte das Gemeindeoberhaupt. Im Team werden Dr. Bernd Matthes und Manfred Seyfried für die Planung verantwortlich zeichnen. Besonders erfreue sie, dass das Ehepaar Becker weiter der Akademie verbunden, auch Ratgeber bleiben will. August wird weiter den Geschichts- und Rosi den Literaturkreis leiten.

Viele Prädikate zeichneten den „ewigen Becker und seine Chefin Rosi“ aus, startete E. Vetter humorvoll seine Laudatio. Dem Arbeitersohn, studierten Theologen und der Volkswirtin und Religionspädagogin seien eigen: Wache Augen, klarer Verstand, Herzlichkeit, Glaubensstärke und Führungsqualitäten. „Die Pfinztaler Seniorenakademie ist im Land eine Spitzeneinrichtung der Seniorenarbeit“. Vetter skizzierte die „vielen guten Begegnungen“ mit Becker und die Entwicklung der Akademie, den besonderen Wert der Arbeit im Bereich moderne Medien, Kunst, Geschichte, Literatur, Kreativwerkstatt und bei Natur- und Umweltthemen. Dabei sei alles mit einer großen Arbeitsbelastung einhergegangen; Verlässlichkeit sei immer ein Trumpf gewesen. Vetter sprach seine Hochachtung über die Lebensleistung aus.

In seiner Erwiderung und seinen Dankesworten wurde mehrfach der Humor als weitere prägende Eigenschaft Beckers deutlich. Er verdeutlichte, mit interessanten Anekdoten unterlegt, seine seelsorgerische Tätigkeit in Mannheim, die Entwicklung der Akademie aus kleinsten Anfängen mit Überwindung einiger Widerstände im Detail und zeigte auch Stolz über deren Erfolgsgeschichte. Dank galt seinen vielen Helfern - „nur gemeinsam konnten wir stark sein“ – und dem treuen Stammpublikum. Er scheide nicht mit Wehmut, sondern spüre eine ungeheure Befreiung. Dem Alter entsprechend, gebe es nun kurzfristige Ziele, bei dem er sich und seine Frau doppelt beschirmt wüssten.   Das Streichorchester des Posaunenchores Söllingen sorgte unter Leitung von Walter Heiduck für eine gehaltvolle musikalische Umrahmung der Feierstunde. Unter Mithilfe einiger Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung und Mitstreiter aus dem Seniorenkreis hatten die Gäste bei Bewirtung vom kalten Büffet noch reichlich Gelegenheit zu Gesprächen mit und über Ehepaar Becker und ihr Wirken.   

 

Text und Foto: Karl-Heinz Wenz   

Di. 14.02.2017, 14.30 Uhr

Roboter - Noch Maschine oder schon Mensch?

    Mit diesem heißen, auch gesellschaftspolitisch wichtigen Thema befasste sich eine gut besuchte Vortragsveranstaltung der Seniorenakademie. Schon der informative Vorfilm zeigte an verblüffenden Beispielen auf, wie weit schon die künstliche Intelligenz der Rob
Weiter lesen...

Di. 17.01.2017, 14.30 Uhr

Das Beste kommt noch: Der Mensch im Alter - gesellschaftliche und theologische Vorstellungen für ein selbstbewusstes und würdiges Altern

Nimmt man die Diskussionsfreudigkeit des erstaunlich großen Teilnehmerkreises bei der jüngsten Vortragsveranstaltung der Seniorenakademie Pfinztal als Indiz für die Wertigkeit des Themas, so scheinen die Planer um Pfarrer August Becker wieder richtig gelegen zu sein. Als mutig beze
Weiter lesen...

Das Verhältnis von Kultur und Politik in China und im Westen

Die Vortragsreihe der Seniorenakademie Pfinztal greift sehr unterschiedliche Themen medizinischer, gesellschaftlicher oder geschichtlich-politischer Natur auf und lebt stark von den jeweiligen  qualifizierten Referenten. Beim aktuellen Dezember-Termin stand das Verhältnis von Kultur und P
Weiter lesen...

Herausforderungen der Integration von Flüchtlingen in Deutschland

Ein landauf, landab Diskussionen und Emotionen auslösendes Thema stand bei der jüngsten Veranstaltung in der Vortragsreihe der Seniorenakademie Pfinztal auf der Tagesordnung: „Herausforderungen der Integration im Lichte des Flüchtlingszuzugs 2015“. Als Experte in Sachen I
Weiter lesen...

Heilung durch Hypnose. Hypnosetherapie in der nervenärztlichen Praxis

Ein außergewöhnliches Thema, wie von Leiter Pfarrer August Becker in seiner Begrüßung angedeutet, bot die Seniorenakademie Pfinztal ihrem treuen  Publikum in ihrer Vortrags-reihe. „Heilung durch Hypnose – Hypnosetherapie in der nervenärztlichen Praxis&ldq
Weiter lesen...

Lies keinen Beipackzettel. Du könntest an einem Druckfehler versterben

Pfarrer i.R. August Becker ist bei der mit einem hervorragenden Ruf ausgestatteten und prämierten Seniorenakademie Pfinztal Mann der ersten Stunde. Jetzt hat er zum 20.Mal ein beachtenswertes Jahresprogramm entworfen, das aber – wie er ankündigte – sein wohl letztes aus seinen
Weiter lesen...

Die Doppelgesichtigkeit der Religionen - Gewalt- und Friedenspotentiale in einem. Wie kann man damit umgehen?

  Die letzte Vortragsveranstaltung mit Medien der Pfinztaler Seniorenakademie hatte ein sehr umstrittenes, aber auch höchst aktuelles Thema zum Inhalt, die Verknüpfung von Licht- und Schattenseiten in allen großen Religionen der Menschheit. Der einführende Film gab an
Weiter lesen...

Die Steine und das Wort - Die Bedeutung der Archäologie für die Interpretation der Bibel

Die Zusammenschau von Bibeltext und Archäologie war das Grundthema einer Vortragsveranstaltung der Seniorenakademie. Wie können durch archäologische Funde und dadurch gewonnene Kenntnisse Aussagen der Bibel bekräftigt oder sogar bewiesen werden? Darüber sprach der Heid
Weiter lesen...

Schlaganfall und Hirnblutung - Minimal-invasive Therapieoptionen

Der Saal im Ev. Gemeindezentrum Berghausen konnte kaum den Besucherandrang zu der Vortragsveranstaltung der Seniorenakademie fassen. Geschuldet war dies offensichtlich dem interessanten und für Senioren topaktuellen Thema sowie dem aus Söllingen stammenden Referenten, Professor Dr. A
Weiter lesen...

Neues in der Augenheilkunde - Von neuen Therapieverfahren

Die Vorträge mit medizinischen Themen finden bei der Seniorenakademie immer großen Zuspruch, so auch bei dem Thema „ Neue Therapieverfahren in der  Augenheilkunde“. Der Augenarzt Professor Dr. J. Augenstein, Direktor der Augenklinik am Klinikum Karlsruhe, stellte in
Weiter lesen...

Mythen in der Medizin - Wichtige Hinweise für den Alltag

Wenn der bekannte Internist Professor Dr. Curt Diehm als Referent bei der Seniorenakademie angesagt ist, dann reichen die Stühle im Ev. Gemeindezentrum in Berghausen nicht, um die zahlreichen Besucher aufzunehmen. So auch diesmal beim Thema „Mythen in der Medizin – wichtige Hi
Weiter lesen...

Süße Versuchung - Wie Zucker glücklich und krank machen kann

Der Zucker, ein wichtiger Brennstoff in unserer Nahrung, aber auch ein gefährliches Gift stand im Mittelpunkt eines Vortrags in der Seniorenakademie. Behandelt wurde das besonders für ältere Menschen aktuelle Thema von Professor Liebwin Goßner, Klinikdirektor am Städtische
Weiter lesen...

Feste Zähne auch im Alter durch Implantate schon an einem Tag

Zum Auftakt der 19. Vortragsreihe mit Medien der Pfinztaler Seniorenakademie 2015/16 fanden sich wieder zahlreiche Interessenten im Ev. Gemeindezentrum Berghausen ein. Das Thema „Feste Zähne“ ist doch gerade für ältere Menschen ein wichtiger Punkt. PSA Leiter Pfarrer Beck
Weiter lesen...

Chancen und Risiken der Internetnutzung - populäre Mythen auf dem Prüfstand

Die Vortragsreihe 2014/15 der Seniorenakademie neigt sich dem Ende zu. Zum Schluss stand wieder ein aktuelles Thema an, das Internet. Bei der jüngeren Generation ein alltägliches Kommunikationsmedium, wird es von den Älteren nur teilweise und oft mit Unsicherheit genutzt. Das hat auc
Weiter lesen...

Das Böse - woher kommt es und wie können wir damit umgehen?

Diese Frage beschäftigt uns ständig, wir brauchen nur die Zeitung aufzuschlagen oder Radio und Fernseher einzuschalten. So hat sich auch die Seniorenakademie in ihrer ersten Vortragsveranstaltung im Monat März diesem Thema gestellt. Ein Vorfilm zeigte auf, wie die Wissenschaft 
Weiter lesen...

Maria von Nazareth - Mutter Jesu und Gottesmutter?

Nach interessanten Vorträgen über medizinische Themen wandte sich die Seniorenakademie in ihrer ersten Vortragsveranstaltung 2015 der Theologie zu. Es ging dabei  um  Maria von Nazareth, die  Mutter Jesu.  Sie  hat in der  Kirchengeschichte viele Deutungen&nb
Weiter lesen...

...und sie brachten einen Gelähmten. Was ist heute möglich?

Der Mediziner Wolfram Wenz ist ehrlich: „Ich kann nicht zaubern, will aber mit offenem Visier und glaubwürdig gegenüber meinen Patienten auftreten.“ Für den Orthopäden und Unfallchirurgen heißt die berufliche Zielvorgabe, vorhandene Deformationen soweit mö
Weiter lesen...

Wie gefährlich sind Schmerzmittel?

„Schmerz lass nach !“, das wünscht sich so mancher Senior, wenn ihn wieder einmal (akut) oder ständig (chronisch) Schmerzen plagen. Im Alter gibt es dafür viele Ursachen: die Gelenke sind abgenutzt mit der Folge Arthrose oder Arthritis, aber auch der Kopf, der Bauch oder
Weiter lesen...

Medizin der Zukunft - neue und schonende Operationsmethoden

Einen hochinteressanten Einblick in moderne Operationsmethoden erlebten die Besucher einer Vortragsveranstaltung der Seniorenakademie. Schon der einführende Film zeigte, dass es sich bei der „Schlüssellochchirurgie“ nicht erst um ein Verfahren der Zukunft handelt. Sie ist zwar
Weiter lesen...

Jung sterben – aber so spät wie möglich...

12 Ratschläge zum fit und gesund bleiben Pflegen sie Rituale. Sie bringen Ordnung, Ruhe und Klarheit in ihr Leben. Rituale geben ihnen Kraft für den Alltag. Es sind wichtige Koordinaten im Tagesablauf. Sie stabilisieren uns und geben uns einen magischen Halt in einer schnelllebige
Weiter lesen...

Jung bleiben im Alter. Ärztlicher Rat ist gefragt

Wenn ein bekannter Arzt angesagt ist, dann füllen sich die Reihen der Zuhörer rasch. Ärztlicher Rat ist nach wie vor gefragt. So auch beim Vortrag von Professor Dr. Curt Diehm, ehemals Klinikum Langensteinbach, jetzt Max Grundig-Klinik Bühlerhöhe, mit dem provozierenden The
Weiter lesen...

Hüft- und Knieprobleme - wie lange konservativ behandeln, wann operieren?

Wieder ein volles Haus bei der Seniorenakademie! Das Thema der ersten Veranstaltung der Vortragsreihe mit Medien 2014/15 lockte viele Senioren an. Mit dem Referenten Professor Dr. Peter Schuler, Orthopädische Klinik der St.Vincentius Kliniken Karlsruhe, berichtete ein hervorragender Fachmann &
Weiter lesen...

Euro und Europa - Krise ohne Ende?

Die letzte Vortragsveranstaltung der Reihe 2013/14 der Seniorenakademie befasste sich mit einem Dauerthema der letzten Jahre, das bis heute die Medien beschäftigt und die Bürger verängstigt: der Euro und Europa oder Europa und der Euro. Nach einem Filmbeitrag, der die zunehmende
Weiter lesen...

Unser Gehirn im Blick der Forschung

Die vielen Besucher der der zurückliegenden Vortragsveranstaltung der Seniorenakademie konnten sich ein Bild von der modernen Hirnforschung machen, das  höchstes Erstaunen hervorrief. Ein junger Neurowissenschaftler der Universität Tübingen, Dr. Marc Himmelbach, vermittelte
Weiter lesen...

Unsere Gene - in wieweit ist unser Leben vorprogrammiert?

Ein hoch angesetztes Thema war angesagt: in wieweit ist unser Leben durch unsere Erblast – unsere Gene determiniert, vorherbestimmt? Doch der Referent, ein ausgewiesener Evolutionsbiologe der Universität Konstanz, muss kurzfristig krankheitsbedingt absagen. Aber das erwartungsvolle Publi
Weiter lesen...

Weltreise im Zoo - Einmal um den Globus mit unseren Tieren

Von den Eisbären bis zu den Schneeleoparden auf dem Lauterberg führte ein Rundgang  durch den Karlsruher Zoo. Die Biologin Dr. Ulrike Stefan vermittelte dabei  den Interessierten der Seniorenakademie viel Hintergrundwissen über die Tiere im Zoo und darüber hinaus. So w
Weiter lesen...

Ökologische Landwirtschaft - Schlüssel für qualitativ hochwertige Ernährung?

Eine gesunde Ernährung, möglichst mit biologisch erzeugten Nahrungsmitteln  beschäftigt heute viele Menschen. Der Markt für Bioprodukte boomt, die heimische Erzeugung kann die Nachfrage kaum decken. Was aber unterscheidet die Produktionsweise und die Produktqualität vo
Weiter lesen...

Maria Magdalena - zwischen Männerphantasien und Frauenträumen

Frauen um Jesus Maria Magdalena – zwischen Männerphantasien und Frauenträumen   Die erste Vortragsveranstaltung der Seniorenakademie im Neuen Jahr befasste sich mit einem religiösen Thema: Frauen um Jesus. Darüber sprach die evangelische Theologin Profes
Weiter lesen...

Vorsicht Operation! Wann nötig, wann unnötig?

Eine kontroverse Thematik beherrschte die letzte Vortragsveranstaltung der Seniorenakademie in diesem Jahr. Soll man bei Rücken- oder Gelenkschmerzen operieren oder kann man sie auf konventionelle Weise lindern. Der Vorfilm zeigte in beklemmender Weise an zwei Beispielen, wie schmerzgeplagte
Weiter lesen...

Rituale halten uns gesund

Wieder ein volles Haus bei der Pfinztaler Seniorenakademie! Thema und Referent lockten viele Zuhörer in das Berghausener Ev. Gemeindezentrum. Sie wurden nicht enttäuscht. Professor Dr. Curt Diehm, Chefarzt des Klinikums Langensteinbach, spannte in seinem Vortrag einen weiten Bogen mit vie
Weiter lesen...

Empfang beim Bundespräsidenten

Am Tag der Deutschen Einheit in Stuttgart waren 15 ausgewählte Bürger aus Baden-Württemberg zum Festakt in der Stuttgarter Liederhalle eingeladen, mit einem anschließenden Empfang beim Bundespräsidenten. Zu den Geladenen zählte auch der Leiter der Pfinztaler Seniorena
Weiter lesen...

ZahnImplantate - Eine neue Lebensqualität im Alter

Noch einmal mit Genuss in einen Apfel beißen, wer wollte das nicht -  auch im Alter? Da macht das Gebiss oft nicht mehr mit. Denn unser Gebiss altert mit uns und hinterlässt oft genug schmerzliche Lücken und wackelnde Zähne. So bleibt vielen Senioren nur die Erinnerung und
Weiter lesen...

Darmkrebs - Wie kann man ihn verhindern

Darmkrebs ist eine bösartige Erkrankung. Sie trifft 16% der Menschen. In Deutschland werden jährlich 66 000 Neuerkrankungen gezählt, etwa gleichviel bei Männer und Frauen. Fast jeder zweite Betroffene überlebt sie nicht. 30 000 Todesfälle im Jahr durch Darmkrebs, mit e
Weiter lesen...

Wasser - Mythen, Wissenschaft, Esoterik

Die letzte Veranstaltung der Vortragsreihe 2012/13 mit Medien der Pfinztaler Seniorenakademie befaßte sich mit dem Thema Wasser. Wie sich dabei herausstellte, ist das ein sehr weit umfassendes Feld. Wasser ist Leben, für alle Lebensvorgänge unentbehrlich. Wie der Vorfilm zeigte, wir
Weiter lesen...

Prostata- und Blasenprobleme erkennen, behandeln und lindern

Die letzte Vortragsveranstaltung der Seniorenakademie galt einem Tabu-Thema, der Prostata, „Lustdrüse in der Jugend, Lastdrüse im Alter“. Unterstützt durch einen Filmbeitrag der PSA Medienwerkstatt konnte Professor Dr. Detlef Frohneberg, Direktor der Urologischen Klinik a
Weiter lesen...

Wohin gehen wir, wenn wir sterben?

Ein Novum im Programm der Seniorenakademie war ein Dialog-Vortrag zwischen Naturwissenschaft und Theologie über ein insbesondere ältere Menschen bewegendes Thema. Zwei Referenten, der Theologieprofessor Dr. Klaus Berger, Universität Heidelberg, und der Physiker und Sterbeforscher Dr.
Weiter lesen...

Nanotechnologie - Keine Angst vor kleinen Teilchen

Nano - was ist das? Es ist das Tausendmillionstel einer Maßeinheit wie Gramm oder Meter (9 Stellen hinter dem Komma). Mit diesen unvorstellbaren Winzlingen eines Materials, sei es Quarz, Kohle oder Silber, die kein Wasser mehr trüben, befaßt sich die Nanotechnologie. Durch die
Weiter lesen...

Gott, Gene und Gehirn - Dem Geheimnis des Glaubens auf der Spur

Die Wissenschaft schreitet immer weiter fort und erkundet den biologischen Hintergrund unserer individuellen Persönlichkeit mit all ihren Eigenschaften. So auch den unterschiedlichen Hang zur Religiosität, ein spannendes Thema für die vielen Besucher, zu dem wieder ein informativer F
Weiter lesen...

Gender Medicine - Der nicht so kleine Unterschied zwischen Mann und Frau

Ja, was ist Gender Medizin?  Gender kommt aus dem Englischen: Geschlecht. Der relativ neue Begriff bezeichnet Heilmethoden, die die gravierenden Unterschiede zwischen Mann und Frau in Körperbau, Stoffwechsel und Psyche berücksichtigen. Mit diesem Thema befaßte sich eine gut bes
Weiter lesen...

Wie soziale Netzwerke die Welt verändern

Die digitale Vernetzung der Menschen über Facebook, Twitter und Web 2 verändert das menschliche Miteinander, vor allem junger Menschen, in einem bisher unvorstellbaren Maße. Sich damit auseinanderzusetzen war Thema der jüngsten Vortragsveranstaltung der Pfinztaler Seniorenakade
Weiter lesen...

Weihnachtsfeier 2012, Pfinztaler Seniorenakademie

In einer besinnlichen vorweihnachtlichen Feier fand das vielfältige Veranstaltungsjahr der Pfinztaler Seniorenakademie seinen Abschluß. Im festlich geschmückten Saal des evangelischen Gemeindehauses in Berghausen. Viele adventlich gestimmte Besucher folgten den von Pfarrer Augus
Weiter lesen...

Tabuthema Blasenschwäche bei Frauen

Tabuthema Blasenschwäche bei Frauen Bei einer gut besuchten Veranstaltung im Evangelischen Gemeindezentrum in Berghausen eröffnete Professor Dr. Frohneberg die Vortragsreihe 2012 / 2013 der Pfinztaler Seniorenakademie mit dem heiklen Inhalt „Tabuthema Blasenschwäche. Der
Weiter lesen...

Gott, Gene und Gehirn Vortrag

Gott, Gene und Gehirn – dem Geheimnis des Glaubens auf der Spur Die Wissenschaft schreitet immer weiter fort und erkundet den biologischen Hintergrund unserer individuellen Persönlichkeit mit all ihren Eigenschaften. So auch den unterschiedlichen Hang zur Religiosität, ein
Weiter lesen...

Wahlen und Wahlkämpfe Vortrag

Zweifellos spannend war das Thema der letzten Vortragsveranstaltung der Seniorenakademie mit der Frage, inwieweit unsere Medien die Wahlentscheidungen unserer Bürger beeinflussen. Schon der Vorfilm zeigte mit eindrucksvollen Szenen gewalttätiger Auseinandersetzung um Stuttgart 21 den
Weiter lesen...

Medienrevolutionen Vortrag

Das gesprochene Wort ist flüchtig. Erst das geschriebene Wort, die Schrift als Medium der Kommunikation, hat Geschichte gemacht und uns Botschaften überliefert. Dies geschah in vielen revolutionären Schritten, wie der KIT Professor Dr. Jürgen Krüger in seinem Vortrag v
Weiter lesen...

Lebensanfang und Lebensende Vortrag

Mit diesem anspruchsvollen Thema konfrontierte Prof. Dr. Manfred Oeming, Ordinarius für Altes Testament, Träger des Herrenalber Akademiepreises und Mitglied in Senat und Kuratorium der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg die vielen Zuhörer seines Vortrags in der
Weiter lesen...

Konfliktfall Organspende Vortrag

Die Übertragung eines gesunden Organs soll einem todkranken Empfänger noch einige Jahre Leben schenken. Das ist eine großartige Chance, die die moderne Medizin ermöglicht. Die Entscheidungen, die dabei getroffen werden müssen, sind vielfältig. Es sind Entscheidunge
Weiter lesen...

Ein Physiker entschlüsselt die Ewigkeit

Es war keine leichte Kost, die den überaus vielen Besuchern der ersten Vortragsveranstaltung der Pfinztaler Seniorenakademie im Neuen Jahr geboten wurde. Ein Physiker und Sterbeforscher der Universität Mannheim, Professor Markolf H. Niemz, stellte sein eigenes aus Forschung und Erfahr
Weiter lesen...

Der Einfluss der Medien auf Wahlen und Wahlkämpfe in unserer Mediendemokratie Vortrag

Zweifellos spannend war das Thema der letzten Vortragsveranstaltung der Seniorenakademie mit der Frage, inwieweit unsere Medien die Wahlentscheidungen unserer Bürger beeinflussen. Schon der Vorfilm zeigte mit eindrucksvollen Szenen gewalttätiger Auseinandersetzung um Stuttgart 21 den
Weiter lesen...