Do. 17.01.2019, 15.00 Uhr

Alter Wein in neuen Schläuchen - Antisemitismus und seine aktuellen Erscheinungsformen

Antisemitische Haltungen sind nie ganz ausgestorben, sie folgen nach wie vor jahrtausendealten Mustern. In jüngster Zeit aber äußern sie sich im öffentlichen Raum, selbst in demokratischen Parlamenten, mit einer Selbstverständlichkeit, die noch vor wenigen Jahren unmöglich schien.
Gleichzeitig gelangen durch Zuwanderung und Migration neue Töne in die Debatte.
Sind also aktuell zu beobachtende antisemitische Einstellungen, Äußerungen und Handlungen nur „alter Wein in neuen Schläuchen“? Was genau ist eigentlich antisemitisch, wie äußert sich Antisemitismus, was macht ihn so gefährlich, und wie kann ihm begegnet werden?
Der Religionswissenschaftler Dr. Michael Blume, seit März 2018 Beauftragter des Landes gegen Antisemitismus, stellt seine Arbeit vor.
(Bitte beachten: Der Vortragstermin ist ein Donnerstag)

Referent: Dr. Michael Blume
Beauftragter des Landes Baden-Württemberg gegen Antisemitismus

Ev. Gemeindehaus in Pfinztal-Berghausen. Ortsmitte, Alte Pfarrhausgasse

 



Zurück